Grundschule
Neu-Ulm

Projekt Details

Auftraggeber:
Stadt Neu-Ulm
Gerüstfläche:
3.500 m²
Gerüstsystem:
Ort:
Neu-Ulm
Bauzeit:
2017 - 2018
Baufirma:
n.a.

Projekt Überblick

Baubeschluss im Sommer 2016, Grundsteinlegung im März, Richtfest im November 2017: In Neu-Ulms Stadtquartier Wiley-Nord entstand ein neues Schulgebäude: die Mark-Twain-Grundschule. Mit 15 Millionen Euro ist es die teuerste Grundschule, die Neu-Ulm sich je geleistet hat. Die Grundschule besticht von außen durch eine markante Fassade aus farbigen Aluleisten im Inneren wurde Wert auf eine offene Gestaltung mit viel Sichtbeton und großen Fensterflächen gelegt, sowie auf ein flexibles Raumkonzept mit Lerninseln auf den Gängen. Der Zeitplan für den Bau der Schule war ambitioniert. Trotz Bauverzögerung durch das Bodenlegergewerk konnte die Schule rechtzeitig eröffnet werden.