Betriebssicherheit

Betriebssicherheit an erster Stelle

Sobald auf einer Baustelle mehr als ein Unternehmen beschäftigt ist, fordert die Baustellenverordnung von Bauherren den Einsatz eines SiGe-Koordinators (Sicherheit & Gesundheitsschutz) für die Planungsphase als auch für die Ausführungsphase. Zudem fordert die Verordnung auch bei kleineren Baumaßnahmen die Erstellung eines Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Planes, wenn es zu gefährlichen Arbeiten wie z. B. einer Gerüsthöhe über sieben Metern oder zu dem Gebrauch von Gefahrstoffen kommt.

Zertifizierte Koordinatoren für Ihre Baustelle

Als zertifizierte Bau und SiGe Koordinatoren übernehmen wir diese Tätigkeiten für Sie. Wir sind dabei von Anfang bis zum Abschluss aller relevanten Maßnahmen für Sie da.

Als zertifierte Bau und SiGe Koordinatoren übernehmen wir diese Tätigkeiten für Sie. Wir sind dabei von Anfang bis zum Abschluss aller relevanten Maßnahmen für Sie da.

Koordinatoren Job Stellenangebote

Auf dem neuesten Stand – Technische Regeln der Betriebssicherheit (TRBS)

Die technischen Regeln der Betriebssicherheit (TRBS) konkretisieren die Betriebssicherheitsverordnung für die Verwendung von Gerüsten. Wir sind auf dem neuesten Stand der Technik und sorgen für Sicherheit rundum die Bereitstellung, Benutzung und den Betrieb von Gerüsten. Die technischen Regeln der Betriebssicherheit (TRBS) dient dazu, alle Beschäftigten beim Verwenden der Gerüste z. B. vor Stürzen und anderen Schäden zu schützen.

Prüfung der Gerüste vor Ort

Zuletzt sind wir vor Ort für die Prüfung und Kontrolle der Gerüste zuständig. Wir begutachten so z. B. die Gerüste vor ihrer Inbetriebnahme und prüfen, ob alles entsprechend funktioniert und sicher ist. Sollte es zu außergewöhnlichen Ereignissen kommen (z. B. Stürme, Unfälle oder eine längere Nichtbenutzung) sind wir für eine erneute Prüfung für sie da.

Download TRBS

Gefährdungsbeurteilung und Schutzmaßnahmen im Rahmen der TRBS

Unsere Arbeit im Rahmen der TRBS beinhaltet, dass wir auf Basis der bestehenden Vorschriften und Regeln und z. B. speziellen Kenntnissen der jeweiligen Gerüsthersteller, die potentiellen Gefährdungen beurteilen. Je nach Baustelle, Gerüstbauart und Konstruktion legen wir entsprechende Schutzmaßnamen fest. Dazu zählen:

  • Prüfung der Brauchbarkeit von Gerüsten
  • Plan für den Auf-, Um- und Abbau (Montageanweisung)
  • Plan für den Gebrauch
  • Definition Gebrauch des Gerüstes durch den Gerüstnutzer
  • Sicherung des Gefahrenbereiches
  • Einhaltung der besonderen Bedingungen für fahrbare Gerüste

Sie planen ein Haus oder Großbauprojekt? Wir sind Ihr Gerüstprofi für jede Anforderung.

Gerüste für Industrie

Gerüste für Gewerbe

Gerüste für Hausbau

Gerüst mieten

Unsere Leistungen rund um Baustellenkoordination und Betriebssicherheit

Bestellung

Bestellung als Bau- u. SiGe Koordinator (Sicherheit & Gesundheitsschutz)

Beratung

Beratende Tätigkeit in der Planungs- und Ausführungsphase

Besprechung

Besprechung mit dem Fachplaner und Baustellenverantwortlichen

Planerstellung

SiGe-Plan erstellen sowie Anmeldung bei der GAA bzw. zuständigen Behörde

Unterlagen Erstellung

Unterlagen für spätere Wartungsarbeiten erstellen (wenn erforderlich)

Delegation

Delegierende Tätigkeit in der Planungs- u. Ausführungsphase

Einweisung

Einweisung in die Unterlage bzw. Inhalt des SiGe-Planes

Überprüfung

Überprüfung der Einhaltung der Sicherheits- u. Gesundheitsschutzmaßnahmen

Rettungsdienste und Erste Hilfe

Koordinierungsbesprechung mit Rettungsdiensten (wenn erforderlich). Notrufnummer / Notfallablauf / Erste-Hilfe – Maßnahmen

Abschlussbericht

Anfertigung eines kompletten Abschlussberichtes