Heilig-Kreuz-Kirche Breitenthal

Projekt Details

Auftraggeber:
Kath. Pfarrkirchenstiftung "Heilig Kreuz"
Gerüstfläche:
12.940 m²
Gerüstsystem:
Ort:
Breitenthal
Bauzeit:
2019-2020
Baufirma:
n.a.

Projekt Überblick

Die die 1785 erbaute Pfarrkirche Heilig Kreuz in Breitenthal wird dem Baumeister Joseph Dossenberger als letztes Werk zugeschrieben. Der Dachstuhl war vor allem an den Auflagepunkten zum Mauerwerk verfault, die Eindeckung war dringend zu erneuern. Bei einer früheren Renovierung wurde die aufwendige Fassadenmalerei überstrichen. Alte Malereien wurden sichtbar und kamen zutage. Sie wurden wieder freigelegt, zusätzlich die Deckenfresken gereinigt und Schadstellen wurden ergänzt. Für das Gerüst an Kirche und Turm war aufgrund der Lage erheblicher Mehraufwand erforderlich. Bei den Dacharbeiten war eine Stützung des Gewölbes im Inneren unbedingt notwendig, weswegen auch der Innenraum mit eingerüstet werden musste. Beim Aufmaßprozess der Pfarrkirche Heilig Kreuz in Breitenthal – vereinfachte der 3D-Scanner den gesamten Prozessablauf für die Innen- und Außenplanung der Sanierung. Herausforderungen waren bei der Planung, dass der Kirchturm eine Höhe von ca. 50 Metern hat und das Gerüst auf Wandkonsolen aufgelagert werden musste. Zusätzlich galt es im Innenbereich auch zahlreiche Emporenbereiche messtechnisch zu erfassen.