Unsere Gerüstplanung mit dem FARO 3D-Scanner

Eine schnelle und exakte dreidimensionale Vermessung der Baustelle

Unser neuer 3D-Scanner der Firma FARO hilft uns bei der Gerüstplanung von komplexen Gebäuden. Damit können wir ältere oder schwierig abzumessende Projekte scannen und zügig mit der Baustellenplanung beginnen.

Wie funktioniert das Aufmaß mit dem 3D-Scanner?

Im ersten Schritt wird die Baustelle oder das Gebäude aus verschiedenen Positionen mit dem 3D-Scanner erfasst. Ein Laser tastet den Raum ab und generiert eine Punktwolke aus allen gemessenen Entfernungen. Anschließend werden diese Scandaten auf den Computer übertragen und zu einem 3D-Modell verknüpft. Dadurch wird eine klare räumliche Struktur aus den Messdaten erkennbar. Danach können bereits erste Planungen und Messungen für die Baustellenkonstruktion angefertigt werden. Durch das exakte Erfassen des Gebäudes und die schnelle Bearbeitung des Projekts, ist es möglich, Kollisionsprüfungen zwischen Gerüst und Gebäude durchzuführen, Wandabstände exakt zu planen und das benötigte Material exakt zu berechnen. Außerdem hat der Auftraggeber die Möglichkeit einen ersten digitalen Einblick in die Gerüstplanung zu bekommen.
Schäfer Gerüstbau Skisprungschanze Oberstdorf

Unsere Gerüstplanung mit dem 3D-Scanner von FARO

Wir nutzen den 3D-Scanner von FARO besonders für Projekte im Außen- und Innenbereich und für die Vermessung besonders komplexer Gebäude. Das sind beispielsweise historische Bauprojekte wie Kirchen und Denkmäler für die es keine aktuellen Bestandsdaten gibt oder Objektbereiche enthält, die schwer zu erreichen sind. Mit Hilfe des 3D-Scanners kann die ansonsten aufwendige Vermessung komplizierter Strukturen schnell und einfach durchgeführt werden. Bei einem unserer letzten Projekte – der Pfarrkirche Heilig Kreuz in Breitenthal – vereinfachte der FARO-Scanner den gesamten Prozessablauf für die Innen- und Außenplanung der Sanierung. Herausforderungen waren bei der Planung, dass der Kirchturm eine Höhe von ca. 50 Metern hat und das Gerüst auf Wandkonsolen aufgelagert werden musste. Zusätzlich galt es im Innenbereich auch zahlreiche Emporenbereiche messtechnisch zu erfassen.

Welche Vorteile bietet die Gerüstplanung mit dem 3D-Scanner?

Die Baustellenvermessung mit dem System von FARO bietet uns im Bereich der Planung viele Vorteile. Das sind vor allem kurze Scanzeiten mit geringem Personalaufwand womit auch unter Zeitdruck reale Umgebungen für die Planung dreidimensional erfasst und visualisiert werden können. Dadurch wird eine wahrheitsgetreue Aufzeichnung des Projekts erst ermöglicht. Zudem ist der Scanner auch für den Einsatz in staubigen Umgebungen und bei schlechtem Wetter geeignet.
Sie planen aktuell ein neues Projekt und wollen die Vorteile unseres Systems nutzen? Dann informieren Sie sich hier über unsere Leistungen oder schicken Sie uns direkt eine Anfrage oder rufen Sie uns einfach an. 

Gerüstplanung Schäfer Faro System