08284 / 99 87 97 0

Gerüste

Gerueste_mieten_Schaefer_Bayern

Unsere Gerüste

Wir haben das passende Gerüst für Ihr Projekt in München, Augsburg, Ulm und Umgebung

Seit über 10 Jahren lautet unsere Devise: „Immer pünktlich, immer für den Kunden da, immer zuverlässig“. So konnten wir mit unseren geschulten Mitarbeitern, unserem Fachwissen und unserem Equipment eine lange Reihe erfolgreich durchgeführter Projekte jeder Größenordnung realisieren und freuen uns über zahlreiche langfristige Kundenbeziehungen. Schäfer Gerüstbau GmbH ist Ihr kompletter Gerüstbauspezialist und überzeugt durch hochwertige Leistungen und schnelle Projektrealisierungen bei einem Gerüstbau jeder Art.

Wer darf ein Gerüst aufbauen?

Wenn Sanierungsarbeiten anstehen oder ein Gerüst für ein Event in München, Augsburg oder Ulm benötigt wird, steht eine Frage oft im Vordergrund: Darf ich ein geliehenes oder gekauftes Gerüst selber aufbauen beziehungsweise aufstellen? Die Antwort hierauf lautet eindeutig: nein!

Baugerüste, egal ob Allroundgerüste, Gerüste für den Hausbau oder auch Wetterschutzdächer – grundsätzlich dürfen alle Gerüste nur vom Fachmann, also von einem zertifizierten Gerüstbauer montiert werden. Am Anfang dieses Prozesses steht die Gerüstplanung . Hierbei planen wir Ihr Gerüst individuell für Ihre Bedürfnisse. In der nächsten Phase wird das Gerüst von zertifizierten Gerüstbauern unter Aufsicht eines Bauleiters montiert. Nach abgeschlossener Montage muss der Gerüstbauer ein Übergabeprotokoll an eine nach § 10 BetrSichV dazu befähigte Person überreichen. Entsprechend der Baugerüstvorschriften muss im Anschluss an die Übertragung des Protokolls durch den Bauleiter das Gerüst von einem Sachverständigen abgenommen werden – erst dann ist der Zutritt gestattet.

Gerüstbauer_1
reithalle_1

Wann ist ein Gerüst erforderlich? Wann ist der Gerüstbau Pflicht?

Ein Gerüst ist natürlich vor allem dann nötig, wenn etwas neu gebaut wird oder Gebäude saniert werden. Zudem gibt es aber viele bauliche Maßnahmen, die ein Gerüst erfordern. Der Aufbau eines Gerüsts jeglicher Art muss unter festgelegten DIN-Normen sowie den Regeln der Bauberufsgenossenschaft (BGR), vollzogen werden.

Möchten Sie also beispielsweise Ihr Privathaus renovieren, so ist ein Gerüst ab einer Arbeitshöhe von min. 2 Metern erforderlich. Liegt der zu renovierende Teil des Hauses über einem freiliegenden Treppenlauf, muss, unabhängig von der Höhe, auch ein passendes Gerüst angebracht werden. Finden Sie hier den Gestzesauszug sowie nähere Informationen zu den Regeln für Betriebssicherheit bei Gerüsten.

Wie lange dauert es ein Gerüst aufzubauen?

Der zeitliche Aufwand für den Aufbau eines Gerüsts richtet sich nach vielen verschiedenen Faktoren. Zum einen ist das abhängig von der Art des Gerüsts. Ein Gerüst für den privaten Hausbau beispielsweise wird in der Regel weniger Zeit kosten als ein Industriegerüst oder ein Wetterschutzdach . Es kann also pauschal keine Aussage darüber getroffen werden, wie lange unsere Gerüstbauer für das ordnungsgemäße Planen und montieren Ihres Gerüsts brauchen. Sprechen Sie uns zu Ihrem individuellen Projekt an. Wir helfen Ihnen gerne weiter, damit Sie Ihre Baumaßnahmen sinnvoll planen können.

Zeit1